[ Navigation beginnen ]>>Navigation überspringen[ Navigation beenden ]
Wählen Sie bitte eine Kategorie aus
ASB LKW vor dem Gebäude des ehemaligen Flughafens Tegel.
ASB-Nothilfe Berlin

Großeinsatz für die Berliner Hilfsorganisationen im Ankunftszentrum Tegel

Es ist die größte Fluchtbewegung in Europa seit Ende des Zweiten Weltkriegs. Seit dem russischen Angriff auf die Ukraine am 24. Februar 2022 sind mehr als eine Million Menschen allein nach Deutschland geflohen. Der ASB engagiert sich im Ankunftszentrum Tegel in den Bereichen Lager, Logistik und Betreuung.

Drei Mitarbeitende auf dem Rollfeld vor dem Tower am ehemaligen Flughafen Tegel
Engagiert für geflüchtete Menschen aus der Ukraine. Foto: ASB / T. Scheffler

Im Ankunftszentrum auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Berlin-Tegel möchten wir den vor dem Krieg in der Ukraine geflüchteten Menschen ein sicheres, gut organisiertes und von Empathie geprägtes Ankommen ermöglichen. Es ist Deutschlands größtes Verteilzentrum für Geflüchtete und bietet gleichzeitig vorübergehende Unterbringungsmöglichkeiten. Am 20. März 2022 eröffnet, können mehr als 10.000 Geflüchtete täglich empfangen und in andere Bundesländer weitergeleitet werden.

Bei dem Gemeinschaftsprojekt der Berliner Hilfsorganisationen im Auftrag des Landes Berlin verantworten wir den Bereich Lager, Logistik und Beschaffung. Außerdem engagieren wir uns in der Betreuung Geflüchteter. Dazu gehört die Unterbringung, die Organisation täglicher Belange u.v.m.

„In einer beispielhaften Gemeinschaftsaktion aus Haupt- und Ehrenamt konnten wir innerhalb kürzester Zeit dem ehemaligen Flughafen neue Bedeutung verleihen. Die Berliner Hilfsorganisationen leisten damit einen wichtigen Beitrag, um den geflüchteten Menschen eine erste Anlaufstelle in Berlin bieten zu können", erklärt Uwe Grünhagen, ASB-Landesvorsitzender Berlin.

Artikel Jahresbericht 2022

Kontakt

Icon-ASB-Mitarbeiter-sw.png

ASB Nothilfe Berlin gGmbH

Tel. : 030 21307-0

qNMp`Vh713UB%X2us@]#[[90`w4\t9p71nB{~X|

ASB-Landesgeschäftsstelle Berlin

Am Köllnischen Park 1
10179 Berlin