[ Navigation beginnen ]>>Navigation überspringen[ Navigation beenden ]
Wählen Sie bitte eine Kategorie aus
Pflegerin und Senioren blicken sich an

Kosten für häusliche Pflege und Betreuung

Kostenübernahme durch KRANKENVERSICHERUNG:

Wird durch die häusliche Krankenpflege ein Krankenhausaufenthalt vermieden bzw. verkürzt und/oder das Ziel einer ärztlichen Behandlung gesichert, so übernimmt die Krankenkasse die Kosten für die Pflege.

Kostenübernahme durch PFLEGEVERSICHERUNG:

Sind Sie wegen anhaltender Pflegebedürftigkeit auf Unterstützung angewiesen, so übernimmt die Pflegekasse die Kosten für Ihre Pflege in Höhe Ihrer Einstufung. Dabei gibt es drei Möglichkeiten:


I Geldleistungen

Geldleistungen werden gezahlt, wenn Sie sich dazu entscheiden, die Pflege durch Privatpersonen (Angehörige, Nachbarn) durchführen zu lassen. Dann stehen Ihnen entsprechend Ihrer Pflegestufe folgende Beträge zu:

Pflegegrad Geldleistungen in Euro
1Pflegeberatung, Wohnraumanpassung, Pflegehilfsmittel, Pflegeschulung, Entlastungsbetreuung
2316,00
3545,00
4728,00
5901,00


II Sachleistungen

Sachleistungen werden die Pflegeleistungen (Grundpflege und hauswirtschaftliche Versorgung) eines anerkannten Pflegedienstes genannt. Entsprechen Ihrer Pflegestufe können Sie Leistungen des Pflegedienstes bis zu folgenden Höchstbeträgen abrufen:

PflegegradSachleistungen in Euro
1Pflegeberatung, Wohnraumanpassung, Pflegehilfsmittel, Pflegeschulung, Entlastungsbetreuung
2724,00
31363,00
41693,00
52095,00
 

 

III Kombinationsleistungen

Wenn Privatpersonen und Pflegedienst gemeinsam pflegen, dann werden Geld- und Sachleistungen kombiniert gezahlt.


Kostenübernahme durch BEZIRKSAMT:

Pflegeleistungen kann man auch über das Bezirksamt beziehen, wenn man die Voraussetzungen bei den Einkommens- und Vermögensverhältnissen erfüllt.
 

PRIVATE Kostenübernahme:

Übernimmt in besonderen Fällen keine der obengenannten Stellen die Kosten für die Pflege, so besteht die Möglichkeit privater Vereinbarungen.

Ihre Ansprechpartnerin

Icon-ASB-Mitarbeiter-sw.png

Manuela John

Pflegedienstleitung

Tel. : 030 5338008

jx.u[_3Ia5w'-&9p{TNF]#[[_u[CEN%Ur!emv$Zj]/'

ASB Pflege und Teilhabe Berlin gGmbH

Puschkinallee 9a
12435 Berlin